Die 70er Jahre


Das jüngste Gericht

Nachhaltig blieb allen die Erinnerung an das großartige Werk von Dietrich Buxtehude „Das jüngste Gericht“. Es wurde aufgeführt am 30.04.1972 von den Kirchenchören Hl.Sakrament, St.Johann und St.Maximin unter der Gesamtleitung von Josef Fisch.

zurück zum Anfang der Seite…

100 Jahre Kirchenchor

Heute im Jubiläumsjahr (1974) zählt der Chor über 70 Mitglieder. Viele Aktive früherer Zeit werden mitwirken, wenn es gilt die Hundertjahrfeier in gebührender Weise zu begehen. Auch zahlreiche Jugendliche haben Freude am Chorgesang, wie auch Sänger der SV „Concordia“ mitwirken wollen.

Sie alle sind mit Begeisterung dabei und im Probenbesuch vorbildlich.

Laut Beschluss der Jahreshauptversammlung ist alljährlich das Christkönigfest am letzten Sonntag im Kirchenjahr zugleich die Feier des Cäcilienfestes. Dieser Tag bedeutet für Chor und Pfarrgemeinde in der Mitgestaltung des Gottesdienstes einen weiteren Höhepunkt am Ende des Kirchenjahres. Nach der Vereinssatzung liegt dieser Termin fest zur Durchführung der Generalversammlung.

Chorleiter, Sängerinnen und Sänger sind stets darum bemüht, ihren Aufgaben im Sinne der Verkündigung gerecht zu werden, den Gottesdienst zu verschönern zu helfen, aber auch die Gemeinschaft der Gläubigen zur Aktivität bei der Feier der heiligen Eucharistie zu führen.

Der Chor will hineinwirken in das Pfarrleben auch außerhalb des kirchlichen Raumes. Er beteiligt sich an profanen Festen, pflegt eine gute Zusammenarbeit mit den weltlichen Vereinen und findet insbesondere bei den kulturellen Gemeinschaften gute Unterstützung.

kirchenchor_1974_bild

Chor anlässlich der 100-Jahr-Feier 1974

zurück zum Anfang der Seite…

Festprogramm 100 Jahre Kirchenchor
zurück zum Anfang der Seite…